EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

Fest zum Tag der Deutschen Einheit in Hannover: EIZ Niedersachsen informiert über Europa

Bei dem heute in Hannover beginnenden Fest zum Tag der Deutschen Einheit ist auch das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen mit einem Stand vertreten. Das EIZ Niedersachsen informiert die Festbesucher über die Europäische Union (EU) und aktuelle Europathemen.

Neue EU-Statistik: Ein Viertel des EU-Straßengüterverkehrs rollt über deutsche Straßen

Die Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene und den Wasserweg kommt nur schleppend voran. Die am Mittwoch vom europäischen Statistikamt Eurostat in Luxemburg veröffentlichten Zahlen zeigen, dass die Straße mit einem Anteil von 75 Prozent nach wie vor der Hauptverkehrsträger im Güterverkehr in der Europäischen Union (EU) bleibt.

Russischer Importstopp: Agrarsektor bekommt neue EU-Hilfen von bis zu 165 Millionen Euro

Die Europäische Kommission hat ein neues Hilfsprogramm für den europäischen Agrarsektor als Reaktion auf die russischen Importbeschränkungen auf Obst und Gemüse aus der Europäischen Union (EU) beschlossen.

EU-Kommission veröffentlicht Details zur Besteuerung von Apple in Irland

In ihrer Untersuchung wegen staatlicher Beihilfen in Irland, den Niederlanden und Luxemburg bei der Besteuerung multinationaler Konzerne hat die Europäische Kommission weitere Einzelheiten betreffend Apple in Irland und Fiat Finance and Trade in Luxemburg veröffentlicht.

Verbrauchersicherheit: EU schränkt Konservierungsstoffe in Kosmetika ein

Die Europäische Kommission hat am Freitag die Verwendung von Konservierungsmitteln in Kosmetika eingeschränkt.

Südosteuropa: EU unterstützt Reformen mit 11 Milliarden Euro

Zur Unterstützung von Reformen in den westlichen Balkanstaaten und in der Türkei durch die Europäische Union (EU) in den nächsten sieben Jahren hat die Europäische Kommission am Freitag mehr als 11 Millarden Euro zugesagt.

Erasmus-Studenten haben bessere Karrierechancen – Studie untermauert den Wert von Auslandserfahrungen

Seit Anfang des Jahres wird “Erasmus” von “Erasmus+” (Erasmus Plus) ersetzt. Dieses Programm wird es laut EU-Kommission bis 2020 rund vier Millionen Menschen ermöglichen, Erfahrungen im Ausland zu machen. Im Vergleich zum Vorgängerprogramm seien die Mittel um 40 Prozent auf 15 Milliarden Euro für die sieben Jahre aufgestockt worden. Ziel der EU ist es, den Anteil der Hochschulabsolventen mit internationaler Erfahrung auf 20 Prozent zu bringen – bisher liegt er bei 10 Prozent.

Öffentliche Konsultation: Mittelstand noch besser unterstützen

Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sind das “Rückgrat” der europäischen Wirtschaft, wie die EU-Kommission stets betont. Kleine Firmen und Mittelständler mit weniger als 250 Mitarbeitern stellen die meisten Arbeitsplätze bereit. Wie KMU in Zukunft noch besser unterstützt werden können, will die Kommission jetzt durch eine öffentliche Konsultation erfahren, an der sich alle Interessierten bis zum 15. Dezember beteiligen können.

EU verbietet vier neuartige Drogen

In der EU sind künftig vier neuartige Drogen verboten. Die EU-Staaten stimmten am Donnerstag in Brüssel dafür, die Herstellung und den Verkauf der gefährlichen Substanzen zu untersagen.

Heute ist der “Europäische Tag der Sprachen” – 5.500 Seiten pro Tag – Die Arbeit der Übersetzer und Dolmetscher der EU-Institutionen

Am heutigen Freitag feiert Europa seine Sprachenvielfalt mit dem “Europäischen Tag der Sprachen”. Die Berliner Bibliotheken organisieren beispielsweise Mini-Sprachkurse für Grundschüler, in Zagreb und Vilnius finden mehrsprachige Konzerte statt, in Prag ein “Speak-Dating” und in Budapest eine “Europa”-Cocktailbar.

EU-Kommission will weniger Bürokratie für Hersteller von Baumaschinen

Die Europäische Kommission hat am Donnerstag einheitliche europäische Regeln für so genannte Offroad-Motoren vorgeschlagen, die beispielsweise in Agrarmaschinen, Triebwagen, Binnenschiffen und anderen Baumaschinen verwendet werden. Die neue EU-Verordnung soll den Flickenteppich von 28 nationalen Gesetzen zu diesem Thema ersetzen.

Entsorgung von Elektroschrott: EU-Kommission will von Deutschland Informationen zur Umsetzung der EU-Regeln

Die Europäische Kommission hat Deutschland, Ungarn und Slowenien am Donnerstag aufgefordert, Einzelheiten über die Umsetzung der EU-Vorschriften für die Entsorgung alter Elektro- und Elektronikgeräte in nationales Recht mitzuteilen. Bis Februar 2014 hatten die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) Zeit, ihre Regeln an die neuen umweltfreundlicheren EU-Standards anzupassen.

Mehrwertsteuererstattung: EU-Kommission verklagt Deutschland wegen Vorschriften für Bürger aus Nicht-EU-Ländern

Die Europäische Kommission hat am Donnerstag beschlossen, Deutschland wegen seiner Vorschriften für Anträge zur Mehrwertsteuererstattung vor dem Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg zu verklagen. Die deutschen Vorschriften wirken sich auf Markbeteiligte aus Nicht-EU-Ländern nach Meinung der EU-Kommission diskriminierend aus.

Kältemittel in Autos: EU-Kommission fordert von Deutschland Einhaltung von EU-Recht

Die Europäische Kommission hat Deutschland am Donnerstag förmlich aufgefordert, die EU-Richtlinie zu Fahrzeugklimaanlagen umzusetzen. Gemäß dieser Richtlinie müssen Kältemittel für diese Klimaanlagen schrittweise verboten werden, wenn sie ein hohes Treibhauspotenzial haben.

Junge Forscher aus Kassel beim Europäischen Forschungswettbewerb ausgezeichnet

Drei Bundessieger von “Jugend forscht” haben es auf das europäische Siegerpodest geschafft: Philipp Mandler (18) aus Edermünde, Anselm Dewald (19) aus Kassel und Robin Braun (18) aus Baunatal wurden am Dienstag als beste deutsche wissenschaftliche Nachwuchstalente in Warschau mit einem dritten Platz beim 26. Europäischen Forschungswettbewerb ausgezeichnet.