EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

EU-Kommission modernisiert Zollverfahren der EU

Die Europäische Kommission hat am Dienstag (28. Juli) Rechtsvorschriften für ein einfacheres, moderneres und stärker integriertes Zollsystem der Europäischen Union (EU) angenommen. Die EU-Kommission will damit den grenzüberschreitenden Handel unterstützen und die EU-weite Zusammenarbeit im Zollbereich verstärken.

Startschuss für EU-Strategie für den Alpenraum

Die Europäische Kommission hat am Dienstag (28. Juli) offiziell den Startschuss für die Strategie der Europäischen Union (EU) für den Alpenraum gegeben. Das ist die vierte makroregionale Strategie der EU.

EIZ-Schließung während der Sommerferien

Während der Sommerferien 2015 in Niedersachsen (23. Juli – 2. September) schließt das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen bis zum 7. August an den Donnerstagen bereits um 16:00 Uhr (anstatt 18:00 Uhr) und bleibt in der Zeit vom 10. bis 28. August geschlossen.

Fehmarnbelt: EU-Kommission gibt grünes Licht für öffentliche Finanzierung

Die Europäische Kommission hat am Donnerstag (23. Juli) das öffentliche Finanzierungsmodell für die Straßen- und Eisenbahnverbindung über den Fehmarnbelt zwischen Dänemark und Deutschland genehmigt. Das Finanzierungsmodell steht nach Auffassung der EU-Kommission im Einklang mit den Beihilfevorschriften der Europäischen Union (EU).

Europäischer Fonds für die Anpassung an die Globalisierung 2013-2014: Unterstützung für 30.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Der Europäische Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF) konnte 2013 bis 2014 fast 30.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die aufgrund der Wirtschaftskrise und der Globalisierung ihren Arbeitsplatz verloren hatten, bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung unterstützen.

Wachstum und Beschäftigung: Europäischer Fonds für strategische Investitionen ab Herbst startklar

Ab Herbst kann der Europäische Fonds für strategische Investitionen (EFSI), das Kernstück der Investitionsoffensive der Europäischen Union (EU) über insgesamt 315 Milliarden Euro, starten. Dazu hat die Europäische Kommission am Mittwoch (22. Juli) die letzten Bausteine gelegt und so den ehrgeizigen, von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker festgelegten Zeitplan umgesetzt.

Vor Ort für globale Gerechtigkeit – Ausstellung zum Europäischen Jahr für Entwicklung

Vom 4. September bis Ende 2015 landesweit
Die Ausstellung “Vor Ort für globale Gerechtigkeit” zeigt, wie Globalisierung unseren Alltag prägt und Entwicklungspolitik gemacht wird. Dazu werden Beispiele aus den Bereichen Bildung, Menschenrechte, Klimawandel, Landwirtschaft, Migration, Welthandel, Gute Regierung und Perspektiven vorgestellt. Zu jedem Thema berichten Menschen aus Niedersachsen von ihrem Engagement vor Ort.

Rund 76.000 polnische Pflegekräfte in Deutschland

Die meisten ausländischen Pflegekräfte kommen aus Polen. Im Jahr 2013 arbeiteten 76.000 Personen mit polnischen Wurzeln in Pflegeberufen in Deutschland, davon waren 93 Prozent Frauen.

Deutsche Wirtschaft will Jugendarbeitslosigkeit in Europa angehen

Die deutsche Wirtschaft will im Kampf gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit in einigen europäischen Ländern verstärkt vor Ort die Ausbildungsanstrengungen verbessern.

EU-Kommission will Initiative gegen Langzeitarbeitslosigkeit starten

Die Arbeitslosenquote in Europa sinkt weiter und auch die Zahl der Neueinstellungen nimmt leicht zu. Immer mehr Menschen sind jedoch langfristig arbeitslos. Als Reaktion auf die steigenden Zahlen der Langzeitarbeitslosen kündigte EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen am Freitag (17. Juli) eine neue Initiative zur Unterstützung von langfristig Arbeitslosen an.

Germanwings-Absturz: EU-Kommission veröffentlicht Bericht

Die Europäische Kommission hat am Freitag (17. Juli) einen Bericht der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zu der am 6. Mai in den französischen Alpen abgestürzten Maschine von Germanwings veröffentlicht. In dem Bericht werden sechs Empfehlungen abgegeben, die auf eine bessere Überprüfung der Flugbesatzungsmitglieder abzielen.

Foto-Wettbewerb “Europa in meiner Region”: Förderprojekte aufspüren und Reise nach Brüssel gewinnen

Manchmal wird mit Schautafeln auf die Unterstützung der EU hingewiesen. Wer solche Zeichen entdeckt und ein Foto davon macht, auf dem die EU-Flagge zu sehen ist, der kann sich damit am Fotowettbewerb “Europa in meiner Region” der EU-Kommission beteiligen.

Bar bezahlen im EU-Ausland: In vielen Ländern gelten Obergrenzen

Wer in einem anderen EU-Staat ein Ferienhaus mietet, ein Auto kauft oder wer einen ausländischen Handwerker beschäftigt und die Rechnung bar bezahlen möchte, sollte sich vorher informieren, ob das auch möglich ist. Denn anders als in Deutschland gibt es in vielen anderen Mitgliedstaaten Obergrenzen für die Barzahlung.

EU-Studie: Wirtschaftliches Anpassungsprogramm in Irland war großer Erfolg

Die Europäische Kommission hat am Donnerstag (16. Juli) erstmals eine eingehende Evaluierung eines finanziellen Unterstützungsprogramms für ein Land der Eurozone veröffentlicht.

EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland im Luftverkehrsbereich

Die Europäische Kommission hat am Donnerstag (16. Juli) zwei laufende Vertragsverletzungsverfahren der Europäischen Union (EU) gegen Deutschland verschärft. Zum einen geht es um die Einhaltung der EU-Vorschriften über die Erteilung von Pilotenlizenzen, im zweiten Verfahren drängt die EU-Kommission auf die Verwirklichung des gemeinsamen Luftraums zwischen Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz.